Startseite » Aktuelles » Zauberhafte Geschichten erkleben mit „Mia and me“
...
...

Bilder zum Artikel downloaden

Panini "Mia and me" Stickeralbum zweite Edition

Panini legt am 20. März eine zweite Edition der Sammelsticker zu „Mia and me“ auf und will an die Erfolge der Erstausgabe anknüpfen.

13. März 2014

Zauberhafte Geschichten erkleben mit „Mia and me“

Panini legt eine zweite Edition der Sammelsticker zu „Mia and me“ auf und will an die Erfolge der Erstausgabe anknüpfen

Stuttgart, 13. März 2014 – Es gibt kaum ein Lizenzthema für junge Mädchen, das einen so schnellen und anhaltenden Erfolg bei der Zielgruppe hat: Die Rede ist von „Mia and me“ des langjährigen Panini-Partners m4e. Der Stuttgarter Kinder- und Jugendverlag bringt mit „Mia and me – Die Einhörner von Centopia“  am 20. März eine zweite Stickerkollektion in den Handel. Sie legt inhaltlich den Schwerpunkt auf Einhörner, deren Charaktere im Album bebildert und beschrieben werden. Die Kollektion knüpft an die Erstausgabe des Frühjahrs 2013 an und basiert erneut auf der animierten TV-Serie „Mia and me“, deren zweite Staffel in Produktion ist.

„Die Geschichten rund um die zauberhafte Fantasiewelt von Centopia sind ein Glücksfall für Panini. Die erste Kollektion hat unsere Erwartungen weit übertroffen, daher freuen wir uns, den jungen Sammlerinnen eine zweite Edition bieten zu können“, so Stephanie Schlag, Marketing Manager Entertainment Sticker beim Panini Verlag in Stuttgart.

Das 32-seitige Album (2,50 Euro) ist mit einem hochwertigen Glitzer-Stanz-Cover ausgestattet und bietet Platz für 192 Sticker, die extra beschichtet sind und sich von herkömmlichen Stickern teilweise auch in der Form unterscheiden: Es gibt viele runde Sticker, die die Hintergrundszenen im Album vervollständigen. Jede Stickertüte enthält fünf Bilder (60 Cent), die auch gebündelt als Zehnerpäckchen zu erwerben sind (Blister für 5,50 Euro).

Um der Bedeutung des Lizenzthemas Rechnung zu tragen, investiert Panini verstärkt in Samplings, Schulkooperationen, Gewinnspiele und Displays für den Handel.

Panini hat bereits früh an den Erfolg von „Mia and me“ geglaubt und ist im August 2012 mit DVDs gestartet, die seit März 2013 von einem 36-seitigen Fanmagazin flankiert werden. Auch diese beiden Medien erzielten Bestwerte: Der Bundesverband Musikindustrie e. V. würdigte im vergangenen November den Erfolg der DVD-Reihe „Mia and me“ mit German Kids Awards. Mit Platin wurden die Titel 1 bis 3 für je mehr als 50.000 verkaufte Exemplare ausgezeichnet, mit Gold die Titel 4, 5 und 7 für je mehr als 25.000 abgesetzte DVDs. Das Magazin war seinerzeit der beste Neueinsteiger der vergangenen Jahre im jungen Mädchensegment und verkauft inzwischen bis zu 100.000 Exemplare monatlich. 


Artikel teilen
Alle Fotos zur journalistischen Nutzung mit Nennung der Quellenangabe "Panini" zum Abdruck frei.